Deutsche Meisterschaft

in München

Die diesjähre Deutsche Meisterschaft der Freiluftsaison fand vom 26. August bis zum 28. August in München beim PSV München statt.

Höhepunkt waren in diesem Jahr die Medallienwettkämpfe, die erstmalig in einer separaten Finalarena stattfanden. Sie wurden durch einen Sprecher und mit einer digitalen Leinwand moderiert, so wie das auch international üblich ist.

Auch die Jugendklasse der Recurveschützen und Schützinnen durften ihre Podiumsplätze das erste Mal in diesem Modus ermitteln.

Am Samstag wurden im Rahmen der Finalwettkämpfe Lisa Unruh und Florian Floto für ihre sportlichen Leistungen bei der Olympiade in Rio geehrt, Klaus Lindau erhielt ein Diplom vom Europäischen Bogenverband für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit und Karina Winter wurde aus dem Nationalteam verabschiedet.

Ergebnisse


"Verpennt"

Sybille
Mein Wettkampf fand am Sonntag statt und ich ging im Urlaubsmodus an den Start, wahrscheinlich etwas zu entspannt, denn die erste Passe habe ich total "verpennt". Ich wollte doch einfach nur "schön schießen", was mir dann auch immer öfter gelungen ist. So mancher schöne Schuss ging dann allerdings ins Schwarze.
Ich bin trotzdem mit der Platzierung zufrieden und vor allem, dass ich mich nicht verunsichern ließ.
Auch die Hitze, die wechselnden Licht - und Windverhältnisse habe ich kaum wahrgenommen. Nun sind mal wieder die "jungen Kerle" an der Reihe. Auf jeden Fall war es ein tolles Erlebnis.

Fotos zum Vergößern anklicken

DM 2016 01
DM 2016 02
DM 2016 03
DM 2016 04
DM 2016 05
DM 2016 06
DM 2016 07
DM 2016 08
DM 2016 09
DM 2016 10
DM 2016 11
DM 2016 12
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen